skip to Main Content

Pressemitteilung: Altersvorsorgeprodukte der Riesterrente ökologisch und sozial stark belastet

Pressemitteilung: Altersvorsorgeprodukte Der Riesterrente ökologisch Und Sozial Stark Belastet

Bild: © Collage: Ole Kaleschke; Sparschwein [M] © iStock.com / Pogonici; Panzer © iStock.com / vasiliki; Fass [M] © iStock.com / Brigitte Riemer; Kraftwerk [M] © Bert Kaufmann; Arbeiterinnen [M] CC flickr / NYU Stern BHR

Berlin (11.07.2018) Die Investitionen der gängigen fondsgebundenen Riesterprodukte in kontroverse Unternehmen sind nach wie vor hoch, nehmen sogar zu. Wirklich unbelastete, nachhaltige Riesterprodukte sind eher die Ausnahme, so das Fazit der neuerlichen Auswertung von Faire Rente. Dazu wurden aktuell ca. 800 Fondsportfolios auf die Beachtung sozialer und ökologischer Kriterien untersucht, die für 38 fondsgebundene Riesterprodukte von 27 Anbietern zur Wahl stehen. Das Ergebnis: Erneut finden sich in den Fondspaletten der Riester-Anbieter wenig Investmentfonds, die nicht in kontroverse Unternehmen ivestieren.

„Besonders die Investitionen in Unternehmen, die extrem zur Klimaerwärmung beitragen oder in Krisengebiete Waffen liefern, profitieren von Geschäftsmodellen, die die derzeitigen Hauptfluchtursachen zu verantworten haben“, kritisiert Thomas Küchenmeister, geschäftsführender Vorstand von Facing Finance.

Kritisiert wird auch das Fehlen gesetzlicher Vorgaben und die reduzierte Informationspflicht seitens der Anbieter, ob und inwieweit soziale und ökologische Belange berücksichtigt werden. Auch der geltende Koalitionsvertrag sieht hier keine Besserung vor. Und da auch Verbraucherorganisationen wie die Stiftung Warentest oder wissenschaftliche Institute wie das Institut für Vorsorge und Finanzplanung IVFP die Beachtung sozialer und ökologischer Belange nicht in ihre Bewertung einfließen lassen, wird das Thema Nachhaltigkeit bei der Riesterrente immer noch zu wenig beachtet.

 

Lesen Sie hier die Pressemitteilung von Facing Finance zur ökologischen und sozialen Belastung von Altersvorsorgeprodukten.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Riesteranbieter, wieviele Fonds jeweils in der Fondspalette sind und in welcher Höhe (%) die Fonds jeweils in kontroverse Unternehmen investiert sind.

Diese 10 Fonds waren am stärksten in kontroverse Unternehmen investiert, diese 10 Fonds dagegen wiesen keine Belastung auf.

 

Back To Top