skip to Main Content

Einladung zur Podiumsdiskussion

Einladung Zur Podiumsdiskussion

Bild: © n.v.

Ethisch vertretbare Geldanlagen

Haben Sie sich eigentlich schon mal gefragt, was mit Ihren Beiträgen passiert, die Sie an Ihre Versicherung für Ihre Altersvorsorge zahlen?

Oder anders gefragt: Was haben Ihre Beiträge mit einem Dammbruch in Brasilien, Arbeitsausbeutung in China oder Rüstungsexporten in den Jemen zu tun?

Diesen Fragen möchten wir auf einer Podiumsdiskussion in der VHS Aachen nachgehen. Wir wollen den Zusammenhang herstellen zwischen den Renditewünschen der BeitragszahlerInnen und Investoren im globalen Norden und den sozialen und ökologischen Folgen, die vor allem zunächst in Ländern des globalen Südens, aber langfristig auch global auftreten. Das katholische Hilfswerk Misereor wird dazu mit konkreten Beispielen darstellen, welchen Schaden Investitionen in kontroverse Unternehmensprojekte anrichten können. Außerdem befragen wir die Versicherung Concordia oeco, ob und wie sie dem Anspruch gerecht wird, nur in nachhaltige Anlagen zu investieren, um solche Schäden zu vermeiden. Schließlich wird Facing Finance über das Projekt Faire Rente berichten, das untersucht, wie Ihre Altersvorsorge zu Umweltschäden, Klimawandel und Rüstungsexporten beitragen kann.

Podiumsgäste sind:

Georg Stoll, Misereor

Roland Räcker, concordia oeco

Julia Dubslaff, Facing Finance e.V.

 

Moderiert wird die Veranstaltung von Thomas Hartmann, DGB, der Eintritt ist frei.

 

Wann & Wo:

Donnerstag, 27.09.2018

18.00-20.00 Uhr

 

VHS Aachen

Peterstraße 21-25

Raum 241

52062 Aachen

Back To Top