skip to Main Content

Anbieter und ihre Riesterprodukte prüfen

Diese Versicherungen und Finanzdienstleister bieten fondsbasierte Riester-Renten oder Riester-Fondssparpläne an. Je nach Produkt und Anbieter können Sie oder Ihr Berater aus den angebotenen Investmentfonds eine bestimmte Anzahl für Ihren Vertrag auswählen. In den Produkten finden Sie alle Fonds, die für die jeweiligen Produkte auswählbar sind (Stand Herbst 2018). Die Tabelle weist die jeweiligen Sektorbelastungen (Arbeitsrechte, Menschenrechte, Umweltzerstörung, Klimawandel, Rüstung, Korruption, Finanzdelikte, und andere Sektoren z.B. in Bezug auf Verbraucherfragen) in Prozent aus.

Diese Prozentangabe bezieht sich auf den Gesamtwert aller für das Produkt wählbaren Fonds, und zwar in den einzelnen Sektoren wie auch in der Gesamtsumme. Die Spalte „Arbeitsrechte“ zeigt z.B., wie hoch der (prozentuale) Gesamtwert der Unternehmen in allen Fonds des Produktes ist, die in Verletzungen von Arbeitsrechten verwickelt sind. Um die Lesbarkeit zu verbessern, haben wir dies in Prozenten ausgedrückt, nicht in Euro.

Entsprechend bezeichnet die Summe in der letzten Spalte den prozentualen Anteil aller kontroversen Unternehmensbeteiligungen in allen Fonds eines Produktes. Weist z.B. ein Riesterprodukt einen Wert in der Summe von 10 % aus, so steht dieser Wert für den belasteten Anteil am Gesamtinvestmentvolumen des Riesterproduktes. Ein Gesamtinvestmentvolumen von z.B. 100 Mio. Euro wäre in diesem Fall mit kontroversen Investments in Höhe von 10 Mio. Euro belastet.

Back To Top